Batteriepack
8 × AA Mignon Zellen
9.6V Boardspannung
Atmel ATmega88A
8 kByte Flash
16 MHz
Motorregelung
Reflexionsmessung
Erweiterungs-Port
I²C
UART
Ein-Ausschalter
3 Positionen:
Ein - Aus - Charge
Reset-Taster
Neustart des ATmega128A
IR-Empfänger
Wellenlänge: 950 nm
Modulation: 36kHz
IR-Sender-LED
5 × OSRAM SFH485
Infrarot-LED
Wellenlänge: 880 nm
IR-Empfänger-PT
5 × OSRAM SFH300FA
Infrarot-Phototransistoren
Wellenlänge: 880 nm
Superhelle weisse LED
2 × 2250 mCd, 30°
LC-Grafikdisplay
Optional
128×64 Pixel, schwarz
Hintergrundbeleuchtung: grün-gelb
Antriebssektion
2 × 1.5 W Motoren
mit 25:1 Getriebe
Lautsprecher
Miniatur-Lautsprecher
Resonanzfrequenz: 2400 Hz
Motoren-Status
2 × 2 LEDs
ISP-Schnittstelle
In System Programming
Atmel Standard 6-polig
Funktionstaster
frei programmierbar
Mehrfarbige LED
8 × Rot / Grün
ATmega128
128 kByte Flash
16 MHz
UART, I²C
53 I/O-Pins
IR-Bodensensor
4 × CNY70
NIBO 2
Länge: 136 mm
Breite: 131 mm
Gewicht: 544 g
 



Der Roboter-Bausatz NIBO 2 ist ein frei programmierbarer mobiler Roboter. Als autonomer Roboter kann er selbstständig in beliebige Richtungen fahren. Die multiplen Sensoren verleihen dem Roboter dabei ein „Gefühl“ für seine Umgebung, somit kann er Hindernissen ausweichen und auch Linien folgen. [➔Videos]

Der Bausatz wurde konzipiert, um insbesondere jungen Leuten technische Sachverhalte vermitteln zu können. Insbesondere sollen Einblicke in die Bereiche Robotik, Mikrocontrollerprogrammierung und der Mess- und Regelungstechnik gewährt werden. Um Anfängern das Leben nicht allzu schwer zu machen, werden ausreichend dimensionierte Mikrocontroller verwendet. Dadurch ist für die eigene Programmierung viel Platz vorhanden.

Die Steuerung des Roboters übernehmen zwei Mikrocontroller: ein Atmel ATmega128 als Haupt-Controller und ein Atmel ATmega88 Controller. Der Roboter kann mit jedem gängigen Atmel Programmieradapter programmiert werden. Insbesondere eignet sich für den NIBO 2 der Programmieradapter UCOM-IR2-X.


 
Optische Bauelemente
Optische Bauelemente
IR Reflexlichtschranken
IR Sensoren
Mehrfarbige LEDs
Sehr helle weisse LEDs
Metall Antriebssektion
Antriebssektion
Stabile Metall-
Antriebssektion
IR-Lichtkegel
Distanzerkennung
Berührungslos
IR-Reflexionsverfahren
NIBO2 mit NDS3
Erweiterungen
Interessante Erweiterungen
SHARP Sensor
Genaue Distanzbestimmung
Optische Orientierung im Raum

Spaß beim Zusammenbau

Die Platinen werden mit bestückten SMD-Bauteilen ausgeliefert, es müssen nur die bedrahteten Bauteile eingelötet werden. Dies ermöglicht es nicht nur Profis, sondern auch Personen mit grundlegenden Lötkenntnissen, die mit Bestückungsdruck versehene Platine fertigzustellen.

Für die rechenintensiven und zeitkritischen Module Motorregelung und Distanzmessung steht der ATmega88 Mikrocontroller zur Verfügung. Die Firmware für diesen Mikrocontroller wird mit Quellcode bereitgestellt und kann so den eigenen Erfordernissen und Bedürfnissen angepasst werden. Dadurch benötigen Einsteiger keine tieferen Kenntnisse in der Mess- und Regelungstechnik und sie müssen sich nicht mit den zeitkritischen Programmteilen auseinander setzen.


Online Development Tool: Roboter.CC

Die ↷ Open-Source Plattform Roboter.CC stellt einen Online-Compiler, fertige Programme zum Ausprobieren, Online-Tutorials und ein Web-Forum bereit. Man kann so sehr einfach in die Programmierung des NIBO 2 einsteigen:

Roboter.CC


Notwendiges Zubehör:
  • Computer (32/64 Bit) mit Linux, Windows 7, Vista oder XP
  • Programmieradapter für Atmel AVR Controller (z.B. UCOM-IR2)
  • 8 Mignon-Akkus (AA)